Unsere höher Graduierten

Traditionell tragen Judoka eine knöchellange weiße Baumwollhose (Zubon) und darüber eine halblange weiße Jacke (Uwagi) aus Baumwolle, die durch einen farbigen Gürtel (Obi) zusammengehalten wird (alles zusammen Judo-Gi genannt; Gi = Anzug). An der Gürtelfarbe kann man den Ausbildungsstand eines Judoka erkennen. Es gibt Schüler- und Meistergrade. Die Schülergrade gehen bis zum braunen Gürtel. Die Meistergrade beginnen mit dem schwarzen Gürtel.

 


 

4. Dan (Yon-Dan, 'technischer Experte')

4-dan

Martin Gräfe

 

 

 

1. Dan (Sho-Dan, 'Suchender nach dem Weg')

1-dan

Darius Beike

Jan Bergmann

Julian Plath

Carsten Rieger

Thilo Saenger

Patrick Welslau

 

 

 


 

 

 

1. Kyu (Ik-Kyu)

1-kyu

Robin Hankamp

Alexander Hirsch

Timo Plath

Gal Raz

Timon Reckmann

Roman Welslau

© 2008 www.judo-muenster.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de