August 2016

 

20.-22.08.2016 - Sommertrainingslager TV Wolbeck

Der TV Wolbeck richtete seit vielen Jahren erstmals wieder ein Sommerferien-Wochenendtrainingscamp für die U12/U15 Judoka aus. Von Samstag bis Montag tummelten sich dabei knapp 50 Athleten auf den Judomatten. Das schöne war, dass dabei nicht nur Münsteraner gekommen waren, sondern auch viele Judoka aus anderen Teilen NRWs (Ibbenbüren, Lünen, etc.) sowie aus Sachsen (Leipzig).

In jeweils zwei Judoeinheiten pro Tag hatten die Ausrichter dabei ein bunten Judoprogramm zusammengestellt, das von unterschiedlichen Trainern unterrichtet wurde. Neben Klaus-Dietmar Kroll (KDV Münster-Warendorf) und Martin Gräfe (Bezirkstrainer Münster) waren dies Olaf Holler (Ausrichter), Christoph Paris (ehem. Stützpunkttrainer Bottrop) sowie der Leipziger Trainer der angereisten Gäste.

Vom TSC konnte sich leider allein Fynn Hunze motivieren, drei Tage am Stück zu trainieren; jedoch nahm TSC Trainer Martin zu seiner Einheit die TSCler Bastian Sauerwald, Magomed Aiupov und Mika Hankamp zum Training nach Wolbeck mit, so dass doch einige Gievenbecker vor Ort waren.

Alles in Allem hatten die Sportler viel Spaß, sowohl auf als auch neben der Matte. Man freute sich letztlich bereits auf das Sommercamp 2017 !

 

 

21.08.2016 - Dan-Prüfer / KDV Arbeitstreffen

Am Sonntag fand in Witten das jährliche Treffen der Kreis-Dan-Vorsitzenden samt Prüferlizenz-Verlängerungslehrgang der Dan-Prüfer NRWs statt. Aus Münster nahmen KDV Klaus-Dietmar Kroll mit seinem Stellvertreter und TSC Trainer Martin Gräfe hieran teil. Thema des Lehrgangs war diesmal die Kata für die Prüfung zum dritten Dan, die Nage-waza-ura-no-Kata, die von den Experten Wolfgang Dax-Romswinkel und Ulla Loosen unterrichtet wurde. Neben vielen praktischen Übungen kam natürlich auch der theoretische Hintergrund dieser Kata beim Tageslehrgang nicht zu kurz.

 

 

16.08.2016 - Trainingsbeginn der Wettkampfgruppe

Nach fünf Wochen Sommerferien startete am Dienstag das Training der Wettkampfgruppe. Wenngleich bei den U15ern die Teilnahme eher 'überschaubar' war, tummelten sich bei den U/Ü18ern bereits zahlreiche Judoka auf dem Tatami - wohl auch, um sich auf die Anfang September beginnende Liga-Saison der Herren vorzubereiten ...

Auf geht's also ins zweite Judohalbjahr !

PS: Die Anfänger- und Breitensportler beginnen (erst) zum Ferienende am 24.08.2016 wieder mit dem Training.

© 2008 www.judo-muenster.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de