Februar 2014

 

16.02.2014 - WdEM U21

Der TSV Bayer 04 Leverkusen richtete am Sonntag die Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Judoka U21 aus. Hierfür hatte sich vor einer Woche TSC Trainer Darius Beike (JG Münster) -73kg qualifiziert.

Nach einem Freilos in der ersten Runde traf Darius auf den für JC 66 Bottrop Startenden Jan Niklas Heming. In einem hart geführten Kampf musste sich Darius aber nach 3 Minuten Kampfzeit dem Sieger der WestfEM U21 vom vergangenen Wochenende beugen und somit in der Trostrunde weiterkämpfen. Dort traf er auf Boris Peric (JC 71 Düsseldorf), den er mit Yuko am Ende der Kampfzeit besiegte. Sodann traf Darius auf Tobias Paszkiet (JC Hennef), der für den Gievenbecker noch zu stark war. Damit war Darius am Ende Siebter der Westdeutschen - eine starke Leistung, wenngleich Darius selbst bedauerte, sich nicht noch zwei weitere Siege und damit die 'Quali zu den Deutschen' geholt zu haben.

 

 

15.02.2014 - WdEM U18

Obwohl sich Jan Bergmann vor sieben Tagen im Rahmen der Bezirksmeisterschaft für die WdEM -60kg qualifizierte, konnte er sein Startrecht am heutigen Samstag krankheitsbedingt nicht wahrnehmen. Schade für den jungen Gievenbecker ...

 

 

09.02.2014 - WestfEM U21

In Lünen fanden am Sonntag die Westfaleneinzelmeisterschaften der Unter-21-Jährigen Judoka statt. Da in dieser Altersklasse die Bezirksmeisterschaften in den vergangenen Jahres sehr wenig besucht waren, fanden selbige in Form von Westfalen- und Rheinlandmeisterschaft in diesem Jahr in größerem Rahmen statt. Hierbei ging auch der für die JG Münster kämpfende TSC Trainer Darius Beike an den Start. Darius kämpfe -73kg mit 21 weiteren Judoka.

Nach einem Auftaktsieg durch Ippon gegen Hüseyin Irmak (JJJC Dortmund) folgte eine Niederlage gegen Daniel Cramer (PSV Herford). In der Trostrunde konnte Darius sodann dreimal in Folge gewinnen (gegen Lars Reißberg, JG Münster; Julian Ohm, PSV Recklinghausen; Colin Ebel, JT Ostwestfalen), um letztlich erneut auf Daniel Cramer zu treffen und zu scheitern. Mögen diese beiden Niederlagen gegen den Herforder ärgerlich sein, umso erfreulicher ist, dass sich Darius trotzdem auf dem fünften Rang platzieren konnte und somit am kommenden Wochenende in Leverkusen bei den WdEM U21 kämpfen darf.

 

 

08.02.2014 - BEM U18

In Münster-Hiltrup richtete die JG Münster am Samstag die Bezirkseinzelmeisterschaften der Judoka unter 18 Jahren aus. Hieran nahm auch der für die JG kämpfende Gievenbecker Jan Bergmann teil, nachdem er sich in der Vorwoche bei den KEM hierfür qualifiziert hatte.

Im 14 Teilnehmer großen Feld -60kg konnte Jan als jüngster Jahrgang überzeugend 2 Kämpfe gewinnen, wodurch er ins Halbfinale einzog. Dort traf er auf Jan de Vries, den er bereits vom JG Training kannte. Gegen den älteren Athleten war dann eine kleine Unaufmerksamkeit bei einem Konter de Vries' zu viel, so dass Jan ins kleine Finale um die bronzene Medaille musste. Sicher gewann er diesen Kampf jedoch, wodurch am Ende eine Platzierung auf dem Treppchen feststand. Dadurch ist Jan berechtigt, bei den WdEM U18 am kommenden Wochenende in Herne zu kämpfen.

 

 

01.02.2014 - KEM U18

In Sendenhorst fand am Samstag die Kreismeisterschaft der Judoka unter 18 Jahren statt, bei der es um die Startberechtigung zur Bezirksmeisterschaft in der kommenden Woche in Münster-Hiltrup ging.

Da leider Timon Reckmann nicht teilnehmen konnte, da er als Partner für Thilo Saenger den zeitgleich stattfindenden Dan-Vorbereitungslehrgang in Gievenbeck besuchte, war Jan Bergmann der einzige Teilnehmer.

In seiner neuen Gewichtsklasse -60kg musste er sich dabei mit 4 weiteren Gegnern auseinandersetzen. Nach 3 Siegen wurde Jan dabei als jüngster Jahrgang Vizekreismeister und freut sich nun auf die Bezirksmeisterschaft in der kommenden Woche.

© 2008 www.judo-muenster.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de