Juni 2017

 

30.06.2017 - Bezirksrandori U15

In der grünen Halle in Hörstel fand am Freitag Abend das monatliche Bezirksrandori der U15 Kämpfer statt. Knapp 30 Jungs und Mädchen waren angereist, um miteinander zu trainieren und viele Randoris zu bestreiten. Auch die TSC Judoka Marley & Silas Garland, Fynn Hunze und Lukas Zychon waren vor Ort, um unter Anleitung der Bezirkstrainer Irina Arends und Martin Gräfe in dem 90minütigen Training ihr Judo zu verbessern.

 

 

27.06.2017 - Mitgliederversammlung JG Münster

Am Dienstag Abend fand erneut eine Mitgliederversammlung der JG Münster statt, nachdem die Ergebnisse der ersten Versammlung gerichtlich überprüft wurden und die erneute Ansetzung erforderlich war. In ca. 4,5 Stunden wurde dabei viel gesprochen, diskutiert und gestritten ...

Im Ergebnis führt nun ein endlich ein neuer Vorstand die JG Münster unter dem 1. Vorsitzenden Werner Wischer (PSV Münster) sowie der 2. Vorsitzenden Stefanie Freisfeld (TSV Handorf). Herzlichen Glückwunsch zur Wahl und alles Gute ! Bleibt zu hoffen, dass der neue Vorstand ein besserer Vorstand für die kooperierenden Münsteraner Vereine (siehe links 'Judo in Münster') sein wird.

 

 

25.06.2017 - Kreisliga U13, 1.Kampftag

Der PSV Münster war am Sonntag Ausrichter des ersten Kampftags der in diesem Jahr erstmalig ausgetragenen U13 Kreisliga im Kreis Münster/Warendorf. Sechs Teams sind dabei am Start, um in drei Kampftagen den Kreismeister zu ermitteln. Die Mannschaftskämpfe sind jeweils eingebettet in gemeinsame Aufwärmtrainings aller Athleten sowie in ein gemeinsames Abschlussspiel. Geleitet wurde das gemeinsame Training am heutigen Tag vom stellvertretenden PSV Vorsitzenden Olaf Holler.

In den Mannschaftskämpfen trafen heute der PSV Münster auf den DJK SV Mauritz, wobei der Ausrichter mit 4:6 (40:57) unterlag. Sodann mussten die Gievenbecker auf die Matte. Gegen den TV Wolbeck traten dabei in der Hinrunde John Geerken (10:0) -30kg, Silas Garland (0:10) -35kg, Julian Wenning (10:0) -40kg, Fynn Hunze (10:0) -45kg und Lukas Zychon (0:10) -50kg an; zur Rückrunde wechselte Lazare Kiladze (10:0) für John ein, ergebnistechnisch setzte sich Lukas in der Rückrunde gegen seinen Gegner durch - Silas konnte seinem Gegenüber einen Kampf über die volle Zeit und eine knappe Niederlage mit Wazaari abtrotzen. Damit hatten sich die TSCler mit 7:3 (70:27) durchgesetzt. Im dritten Mannschaftskampf besiegte der SC Westfalia Kinderhaus den TV Friesen Telgte mit 4:2 (40:17). Die Gievenbecker waren nun erneut an der Reihe und mussten gegen den DJK SV Mauritz antreten. In der Hinrunde siegten dabei Lazare Kiladze, Luca Katamadze (-35kg), Julian Wenning und Vinzent Keusgen (-45kg); Marley, die freiwillig eine Gewichtsklasse höher startete, musste sich knapp ihrem Gegner -50kg geschlagen geben. Lazare, Luca und Julian konnten sich anschließend in ihren Kämpfen in der Rückrunde erneut durchsetzen. Luke Humphreys (-45kg) musste seinem Gegenüber den Vortritt lassen; Lukas siegte letztlich -50kg. Hierdurch hatten die TSC Judoka ein 8:2 (80:20) eingefahren. Im letzten Mannschaftskampf des Tages gewannen die Judoka vom TV Wolbeck mit 7:2 (70:20) gegen den PSV Münster.

In der Tabelle nach dem ersten Kampftag liegen die TSC Athleten nach ihren zwei Siegen nun in Führung:

 

  Verein  Kampftage Mannschaftspunkte Siege/Niederlagen Unterbewertung
1. TSC Münster-Gievenbeck 2 4:0 15:5 150:47
2. SC Westfalia Kinderhaus 1 2:0 4:2 40:17
3. TV Wolbeck 2 2:2 10:9 97:90
4. DJK SV Mauritz 2 2:2 8:12 77:120
5. TV Friesen Telgte 1 0:2 2:4 17:40
6. PSV Münster 2 0:4 6:13 60:127

 

Weiter gehts bereits in einer Woche beim Heimkampftag in Gievenbeck, wo die TSC Judoka auf den PSV Münster sowie auf den TV Friesen Telgte treffen werden.

 

2017 Juni 25 U13 Kreisliga

(vordere Reihe von links nach rechts: Lukas Zychon, John Geerken, Lazare Kiladze, Luke Humphreys und Silas Garland;

hintere Reihe von links nach rechts: Martin Gräfe, Marley Garland, Vinzent Keusgen, Julian Wenning, Luca Katamadze und Fynn Hunze)

 

 

24.06.2017 - 1.-3.Kyu Vorbereitungslehrgang

Am Samstag richtete der stellvertretende Kreis-Dan-Vorsitzende Münster/Warendorf Martin Gräfe im Dojo in Gievenbeck einen Vorbereitungslehrgang zur Prüfung auf den 1.-3.Kyu (braun-grün) aus. Knapp 20 Athleten waren teilweise mit ihren Heimtrainern vor Ort, um in 7,5 Unterrichtseinheiten (knapp 6 Zeitstunden) das Prüfungsprogramm für ihre nächste Prüfung zu erlernen. Hauptaugenmerk wurde im Lehrgang dabei auf die Vorkenntnisse sowie auf die Beherrschung und das Verständnis der Funktionalität der jeweiligen Kata-Gruppen gelegt.

Bleibt nun nur noch, den Teilnehmern der am 03.09.2017 stattfindenden Kreisprüfung bis dahin viel Erfolg beim weiteren Üben zu wünschen.

 

2017 Juni 24 Kyu Vorbereitungslehrgang

(Gruppenbild aller Teilnehmer)

 

 

17.06.2017 - RuhrGames Mannschaft / NRW Pokal

Nach den Einzelwettbewerben des Vortags fand am Samstag das Mannschaftsturnier der RuhrGames, auch NRW Pokal benannt, statt. In drei Altersklassen treten hier die Bezirksauswahlmannschaften NRWs gegeneinander an.

In der U15 hatte Bezirkstrainer Martin Gräfe TSC Judoka Bastian Sauerwald (-60kg) nominiert, Fynn Hunze (-43kg) musste leider urlaubsbedingt absagen.

Wenngleich Bastian mit drei Siegen kaum mehr beisteuern konnte, war das Glück heute nicht Münsters Bezirksauswahl hold: mit 6:9 musste man sich Köln geschlagen geben; ein denkbar knappes 7:8 stand letztlich gegen Arnsberg zu Buche; lediglich gegen Düsseldorf gelang mit 8:7 ein Mannschaftserfolg. Damit wurden die Münsteraner leider nur Vierte.

Auch die U18 Mannschaft, zu der die TSC Judoka Erik Nikoulchine und Pavel Ivanov (beide -66kg) nominiert waren, schied nach Niederlagen von 6:8 gegen Köln und 3:10 gegen das Gastteam aus der Region Limburg vorzeitig aus.

Die U23er, für die Jan Bergmann zwar nominiert war aber urlaubsabwesend absagen musste, gewann das Duell mit Düsseldorf 8:2, musste sich aber mit 3:7 Köln beugen, wodurch man den zweiten Platz der drei teilnehmenden Teams erreichte.

 

 

16.06.2017 - RuhrGames U18

Zu den diesjährigen RuhrGames hatten sich die TSC U18 Judoka Erik Nikoulchine und Pavel Ivanov als Vize/Bezirksmeister -66kg qualifiziert; Patrick Welslau (-73kg) und Tim Hardy (-81kg) konnten ihre Plätze leider nicht wahrnehmen.

Die Kämpfe gegen die besten Athleten NRWs gestalteten sich dabei am heutigen Tage für die Gievenbecker eher suboptimal: Erik gegen Malik Achiri (JC Hennef) und Tjaven Nentwig (JC Holzwickede) sowie Pavel gegen Vincent Wieneke (JC Bushido Köln) und Tobias Vogt (Osterather TV) mussten zweimal ihren Gegenübern den Vortritt lassen, so dass dieser 'Ausflug' nach Hamm ein kurzer war ...

 

 

11.06.2017 - Bezirkslehrgang U15

Am Sonntag hatten die Bezirkstrainer Irina Arends und Martin Gräfe alle (angehenden) Bezirkskaderathleten nach Hörstel-Riesenbeck eingeladen, um gemeinsam für den NRW Pokal zu trainieren. So stand diesmal weniger die Arbeit an einzelnen Techniken im Vordergrund, sondern vielmehr Allgemeines, wie Griffkampfstrategien und Partner-Bewegungs-Übungen. Natürlich kamen Randoris in unterschiedlichen Formen nicht zu kurz.

Die knapp 40 Judoka, unter ihnen die TSC'ler Silas und Marley Garland, Fynn Hunze, Lukas Zychon und Pavel Ivanov, kamen dabei bei sommerlichem Wetter stark ins Schwitzen ! Freude gab es an diesem Tag noch für Fynn: aus den Händen seines Trainers Martin erhielt er das Bezirkskaderabzeichen ! Herzlichen Glückwunsch !

 

2017 Juni 11 Bezirkslehrgang U15

(vordere Reihe: 1. von rechts Marley Garland, 3. von rechts Silas Garland;

mittlere Reihe: 2. Lukas Zychon, 7. Fynn Hunze;

hintere Reihe ganz links: Martin Gräfe und Pavel Ivanov)

 

 

10.06.2017 - 43.IT U15 Venray

In Venray (Niederlande) fand am 10./11.06.2017 das 43.Internationale Judoturnier statt. Dies Turnier gehört mit ca. 1.400 Kämpfern aus 36 teilnehmenden Nationen an beiden Tagen zu den größten Turnieren Europas. Auch Bastian Sauerwald vom TSC Münster-Gievenbeck war hier angetreten, um sich bis 60kg mit 27 weiteren Athleten (u.a. aus Estland, Israel und Tschechien) zu messen. Fünf Kämpfe hatte Bastian an diesem Tage zu bestreiten, viermal ging er als Sieger vom Tatami - erst im Finale gegen den amtierenden niederländischen Meister (-55kg) Marick Pereboom (Stichting Judosport Ooost) musste er sich 45 Sekunden vor Ende der Kampfzeit geschlagen geben, wenngleich er bis dahin mit Waza-ari in Führung lag. Die silberne Medaille war trotzdem Lohn harter Mühen an diesem Tag für den Gievenbecker.

Aber noch ein freudiges Ereignis gab es für Bastian: von Landestrainer Eduard Matijass wurde er für den Folgetag zu einem EM Vorbereitungslehrgang der U18 Nationalmannschaft nach Köln eingeladen !

 

2017 Juni 10 IT Venray

(ganz links: Bastian Sauerwald)

 

 

09.06.2017 - Monatsturnier Juni

Am Freitag fand in Hiltrup das Juni Monatsturnier des PSV Münster statt. Neun Judoka waren dazu aus Gievenbeck 'angereist', um ihr Wettkampfjudo zu verbessern. Dabei belegten dann auch noch erste Plätze: Lazare Kiladze (Anfänger), Vinzent Keusgen und Lukas Zychon (beide Fortgeschrittene). Zweite wurden David Bedenik (Anfänger) sowie Silas Garland und Fynn Hunze (beide Fortgeschrittene), der sich nur im Vereinsduell Lukas geschlagen geben musste. Einen dritten Platz erkämpften Maya Reintjes (Anfänger) sowie Marley Garland und Julian Wenning (beide Fortgeschrittene).

 

2017 Juni 09 MoTu

vordere Reihe von links nach rechts: Lukas Zychon, Maya Reintjes, Lazare Kiladze und Silas Garland;

hintere Reihe von links nach rechts: Marley Garland, David Bedenik, Vinzent Keusgen, Fynn Hunze, Julian Wenning und Martin Gräfe)

 

 

05.06.2017 - Pfingstcamp des PSV Münster

Der PSV Münster richtete vom 03. bis 05.06.2017 ein Judo-Pfingstcamp in Ottmarsbocholt aus. Circa 40 sehr junge Athleten tummelten sich dabei auf dem Tatami, aber auch neben der Turnhalle standen mit Fußball, Volleyball, Nachtwanderung, Stockbrotgrillen, ... viele weitere Aktivitäten auf dem Programm.

Im Judo führten Olaf Holler und Klaus-Dietmar Kroll die Kleinen an die ersten Techniken im Judo heran; am Montag Morgen leitete Bezirkstrainer U15 Martin Gräfe das Training und ließ die 'Kurzen' mit vielen Zieh-Spielen Erfahrungen im Gleichgewichtsbruch sammeln.

 

2017 Juni 05 Pfingstzeltlager

(hinterste Reihe, Dritter von links: Martin Gräfe)

 

 

04.06.2017 - 25.HT16 Open

In Hamburg fanden am 03./04.06.2017 die 25.HT16 Open statt. Zu diesem großen Turnier mit mehr als 600 Teilnehmern in 4 Altersklassen aus 11 Bundesländern sowie 5 ausländischen Judoverbänden hatte auch Bastian Sauerwald, U15 Judoka im TSC Münster-Gievenbeck, in seiner Gewichtsklasse -60kg gemeldet. Bei 11 weiteren Teilnehmern in dieser Klasse konnte sich Bastian viermal deutlich gegen seine Gegner durchsetzen, zuletzt im Finale gegen den Dänen Daniel Studsgaard (Aarhus Judo Club). Damit sicherte sich der Gievenbecker die Goldmedaille. Herzlichen Glückwunsch !

 

2017 Juni 04 IT Hamburg

(ganz oben auf dem Treppchen: Bastian Sauerwald)

 

 

04.06.2017 - Bezirkslehrgang U15(m)

Sechzehn wettkampfmotivierte Judoka trafen sich am Sonntag zum Bezirkslehrgang der männlichen U15 des Bezirks Münster. Bezirkstrainer Martin Gräfe hatte eingeladen, um sich einerseits intensiv der Technik des Monats 'Uchi-mata' zu widmen, sowie andererseits eine Turnierbesprechung des Vortags zu machen. So trainierten die (angehenden) Bezirkskaderathleten sechs Stunden hin von Standwaagen in jedweden Postitionen, über spezielle Uchi-mata Übungen, bis hin zur Videoanalyse der Kämpfe mit nachbereitenden Aufgaben auf dem Tatami.

Mit vielen neuen 'Hausaufgaben' kehrten die Judoka, unter ihnen TSC Münster-Gievenbeck Athlet Fynn Hunze, am späten Nachmittag nach Hause zurück.

 

2017 Juni 04 Bezirkslehrgang U15m Homepage

(hintere Reihe von Rechts: Vierter Fynn Hunze, Dritter Martin Gräfe)

 

 

03.06.2017 - IT Kaizen U15 Echt-Susteren

Ins holländische Echt-Susteren führte am Samstag eine Turnierreise einer kleinen Gruppe Münsteraner Bezirkskaderathleten U15. Gemeinsam mit Bezirkstrainer Martin Gräfe versuchten sich die Kämpfer hier weitere Kampferfahrung auf hohem Niveau vor dem anstehenden NRW-Pokal zu holen.

Auch TSC Münster-Gievenbeck Judoka Fynn Hunze (U15, -42kg) trat hier an. Wenngleich er in seinen beiden Kämpfen seinen Gegnern den Vortritt lassen musste, zeigte der jüngste Teilnehmer der Reise eine sehr engagierte Leistung und knüpfte somit an seine Leistung beim LET in Essen an.

 

2017 Juni 03 IT Echt

(ganz links: vordere Reihe Fynn Hunze, hintere Reihe Martin Gräfe)

 

 

02.06.2017 - Bezirksliga U16

Kurzfristig hatte die Judoabteilung von Stella Bevergern angefragt, ob der TSC einen Kämpfer für den letzten Bezirksligakampftag U16 in der Gewichtsklasse +66kg ausleihen könne - und so trat Erik Nikoulchine am Freitag in Hörstel für das Stella Team an, um Punkte im Kampf gegen den Tabellenzweiten aus Greven sowie den Tabellenersten aus Datteln zu sammeln. Wenngleich Erik seine beiden Kämpfe gegen Daniel Romanov (JC Greven) siegreich gestalten konnte, reichte es letztlich nur zu einem 2:8 aus Bevergerner Sicht gegen die Grevener.

Im zweiten Mannschaftskampf gegen den Dattelner JC hatte es Erik zweimal mit Justin Postnikov zu tun. Gegen den Westdeutschen Meister U15 hatte es der Gievenbecker schwer und musste sich letztlich dem Fremdkämpfer der Dattelner beugen. Am Ende hieß es damit sogar 0:10 für Bevergern gegen Datteln.

Trotz allem waren die vier Einzelkämpfe für Erik eine wertvolle Erfahrung und somit diesen Ausflug wert.

 

2017 Juni 02 U16 Bezirksliga

(vordere Reihe, Dritter von links: Erik Nikoulchine)

© 2008 www.judo-muenster.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de