Juli 2016

 

08.07.2016 - Sommerferien

Am Freitag fand das letzte Training vor den Sommerferien statt. Die Judoabteilung verabschiedet sich nunmehr in die wohlverdienten Ferien und wünscht einen entspannten Sommer !

 

Sonne

 

Trainingswiederbeginn: Dienstag 16.08.2016 (33.KW) für die Wettkampfgruppe; Mittwoch 24.08.2016 (34.KW) für die Anfänger- und Breitensportgruppen

 

Wer von den Wettkämpfern am Donnerstag 04.08. & 11.08. bei den Crocodiles in Osnabrück trainieren will (U15: 18.00-19.30 Uhr; U18: 19.30-21.00 Uhr), meldet sich bitte bei Martin.

 

 

07.07.2016 - Gürtelprüfung

In der letzten Trainingseinheit vor den Sommerferien war diesmal die Spannung unter den Judoka greifbar: es stand wieder eine Gürtelprüfung an ! Intensiv hatten sich die Gievenbecker dafür während der letzten Trainings vorbereitet - und so bestanden auch diesmal alle Kids unter den Augen ihres Prüfers Martin Gräfe. Den nächsten Gürtel tragen fortan:

 

weiß-gelb: Max Odin Bosse, John Geerken, Amy Linn Heinicke, Luke Humphreys, Luca Katamadze, Lazare Kiladze, Joshua Lison, Maya Reintjes und Ari Wate

gelb: Marley & Silas Garland, Dennis Kalashnikov

gelb-orange: Vinzent Keusgen, Niclas Kuhn und Lukas Zychon

orange: Magomed Aiupov und Julian Wenning

orange-grün: Anna Dubová, Fynn Hunze und Andranik Sargsyan

 

Herzlichen Glückwunsch !

 

 

05.07.2016 - Landesrandori U15

In Witten richtete die Sport-Union Annen (SUA) das letzte Landesrandori U15 vor den Sommerferien aus. Obwohl insgesamt nur spärlich besucht, waren doch auch drei Judoka aus Gievenbeck vor Ort: Bastian Sauerwald sowie die Brüder Mika und Robin Hankamp. 90 Minuten lang trainierten die Wettkampfmotivierten dabei unter Anleitung der Arnsberger Bezirkstrainer.

 

2016 Juli 05 Landesrandori

(Trainingsimpression)

 

 

02.07.2016 - NRW Pokal U15/U18

In Bochum richteten die Judoka Wattenscheid am Samstag den NRW Pokal der Altersklassen U15, U18 und Ü18 der Bezirksauswahlmannschaften aus. Unter den Nominierten befanden sich bei den U18ern die TSC Judoka Robin Hankamp (-60kg), Pavel Ivanov (-66kg) und Jan Bergmann (-73kg); bei den U15ern nominierte TSC- und Bezirkstrainer Martin Gräfe: Roman Welslau (-43kg) und Bastian Sauerwald (-50kg).

 

2016 Juli 02 NRW Pokal 2

(Gruppenbild U15+U18)

 

Die U18er konnten sich in ihren vier Kämpfen zweimal durchsetzen: gegen die Bezirke Arnsberg (8:6) und Detmold (7:7, mit besserer Unterbewertung) gelangen zwei Siege. Gegen die Bezirke Düsseldorf (3:11) und Köln (3:10) unterlag man jedoch deutlich, so dass die U18er am Ende die bronzene Medaille in den Händen hielten.

Bei den U15ern konnten die beiden Bezirkstrainer Irina Arends und Martin Gräfe mit ihren stärksten Athleten antreten; außer kleinen Blessuren waren keine Ausfälle zu beklagen. So gelang es dann auch in diesem Jahr, seit gefühlten Ewigkeiten, den NRW Pokal nach Münster zu holen ! Mit jeweils spannenden Mannschaftskämpfen, die eigentlich immer erst in der letzten Paarung entschieden wurden, setzten sich die Münsteraner mit 8:6 gegen den Bezirk Köln durch, mit 8:7 wurde der Bezirk Arnsberg besiegt und letztlich gelang ein 7:6 Erfolg gegen den Bezirk Düsseldorf.

 

2016 Juli 02 NRW Pokal

(Gruppenbild U15)

 

 

01.07.2016 - Monatsturnier Juli

In Münster-Hiltrup fand am Freitag das siebte Monatsturnier des PSV Münster statt. Wieder war eine kleine Gruppe von TSC Judoka vor Ort, um im Randori an ihren Techniken zu arbeiten. Die zehn TSC Kämpfer erzielten dabei auch wieder erfreuliche Ergebnisse. So gewannen ihre Gewichtsklassen: John Geerken, Lazare Kiladze, Luca Katamaze, Dennis Kalashnikov (alle bei den Anfängern) und Fynn Hunze (bei den Fortgeschrittenen). Mit einer Niederlage Zweite wurden Silas Garland (Anfänger) und Julian Wenning (Fortgeschrittene). Kampferfahrungen sammelten Maya Reintjes, Joshua Lison und Ari Wate (letztere bei ihrem ersten Turnier überhaupt).

 

2016 Juli 01 MoTu

(stehend von links nach rechts: Silas Garland, Julian Wenning, Luca Katamaze und Joshua Lison;

kniend von links nach rechts: Ari Wate, Lazare Kiladze und Fynn Hunze)

 

 

01.07.2016 - Bezirksrandori U15

In Ibbenbüren fand am Freitag das letzte Bezirksrandori vor den Sommerferien statt. Bezirkstrainer Irina Arends und Martin Gräfe hatten noch einmal alle Wettkampfmotivierten geladen, um sich gemeinsam auf den am Samtag anstehenden NRW-Pokal vorzubereiten. Knapp 20 Judoka waren der Einladung gefolgt, unter ihnen die TSC'ler Anna Dubová, Mika Hankamp, Bastian Sauerwald und Roman Welslau. 90 Minuten dauerte wie immer das Training, nach dem sich die Gievenbecker erschöpft und ausgepowert auf den Heimweg machten.

© 2008 www.judo-muenster.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de