November 2011

 

28.11.2011 - Gürtelprüfung

Klaus-Dietmar Kroll (5. Dan und KDV Münster-Warendorf) sowie Martin Gräfe (3. Dan) nahmen am Montag eine Gürtelprüfung von Münsteraner Judoka ab. Mit unter den 9 Prüflingen waren Santiago Kamphorst und Robin Hankamp. Nach harten und langen Demonstrationen der zu zeigenden Techniken konnten sich die Beiden letztlich jedoch über die Mühe freuen: Beide bestanden die Prüfung zum nächst-höheren Kyu. Santiago trägt somit ab jetzt den gelb-orangen Gürtel, Robin den orange-grünen.

Herzlichen Glückwunsch !

 

 

27.11.2011 - BET U14

In Hörstel-Riesenbeck fand am Sonntag ein Bezirkseinzelturnier der Judoka U14 statt. Hieran nahmen auch einige Kämpfer des TSC Münster teil.

Santiago Kamphorst startete -31kg und mußte zuerst gegen Rafael Visse (JG Ibbenbüren) antreten. Mit Haltegriff setzte sich Santiago hier durch. In seinem zweiten Kampf traf Santiago danach auf Eike Scheibel (JC Greven). Dem erfahrenen Bezirkskaderjudoka hatte Santiago wenig entgegenzusetzen, ebenso wie im Halbfinale dem zweiten Bezirkskaderathleten Falk Biedermann (JC Greven). Somit stand letztlich ein dritter Platz für den Gievenbecker zu Buche.

Bis 40kg gingen nun Patrick Welslau und Jonathan Beckmann an den Start. Patrick setzte sich zuerst gegen Benedkt Feldhaus (BW Ottmarsbocholt) mit Schulterwurf und dann gegen Lennart Krause (JG Ibbenbüren) mit vollem Punkt durch. Im Halbfinale traf er sodann auf Aaren Winter (JC Bottrop), dem er knapp den Vortritt lassen mußte. Im kleinen Finale traf Patrick hiernach erneut auf Benedikt Feldhaus, gegen den er über die volle Kampfzeit samt Verlängerung ging. Nach Kampfrichterentscheid war der TSC Judoka hier erfolgreich und somit Dritter. Jonathan gewann seine Kämpfe gegen Alexander Liehr (Nippon Ahlen), Aaron Hinnah (JG Ladbergen) und Dennis Wahlbring (JC Bottrop), wodurch er im Finale stand. Hier wartete Patricks Bezwinger Aaron Winter, der sich auch gegen Jonathan durchsetzte. Damit war 'Jonny' am Ende zweiter dieser Gewichtsklasse.

Jan Bergmann kämpfte in seiner neuen Gewichtsklasse -46kg gegen Philip Wilhelm Minneker (JG Ladbergen), Dominik Kordes (TV 05 Neubeckum), Leon Fenollossa (JG Ibbenbüren) und Jens Freermann (SCA Ochtrup). Alle Kämpfe konnte Jan souverän für sich entscheiden, womit er seine Gewichtsklasse gewann.

Der letzte TSC Kämpfer, Robin Hankamp (-37kg), ging wie Jan das erste Mal in seiner neuen Gewichtsklasse auf Jagd nach Siegen. Gegen Tino Godehardt (BW Ottmarsbocholt) und Jonas Hermeling (DJK Stadtlohn) gelang Robin dies souverän durch Wurftechniken. Im Halbfinale gegen den späteren Gewinner -37kg Bastian Börjes (JG Ibbenbüren) mußte Robin eine knappe Niederlage einstecken, die er jedoch im kleinen Finale gegen Umar Isaev wettmachte. Somit war auch Robin letztlich Dritter.

Damit holten die 5 TSC Kämpfer einen ersten, einen zweiten und drei dritte Plätze. Herzlichen Glückwunsch zu dieser exzellenten Platzierung.

 

2011-November-27_BET_U14

(stehend von links nach rechts: Robin Hankamp, Patrick Welslau und Jan Bergmann;
kniend: Santiago Kamphorst)

 

 

26.11.2011 - BEM U11

Nachdem seit Wiedereinführung der Bezirksmeisterschaften für die U11 Judoka als höchste Meisterschaft dieser Altersklasse im Jahr 2009 der TSC bisher jedes Jahr einen Bezirksmeister sein Eigen nennen konnte (2009: Jan Bergmann, 2010: Patrick Welslau), wollten die Qualifizierten der Kreiseinzel sich nicht lumpen lassen und es ihren Vorgängern gleich tun. Neben Roman Welslau und Florian Foitzik (beide -27kg), Alexander Hirsch (-37kg) und Theresia Bode (-40kg) war dies auch Hindoveh Peter Pyne (-23kg), der aufgrund von Krankheit bei der KEM eine Wild-Card erhielt.

Hindoveh war bei Beginn der Kämpfe dann auch der Erste, der auf die Matte mußte. Insgesamt dreimal haperte es bei seinen Kämpfen noch an Kleinigkeiten, wie Socken auf der Matte, falschen Gürteln oder zu lockeren - aber ansonsten überzeugte Hindoveh mit schönsten Hüftwürfen. Gegen Philipp Herz (TV Borghorst), Leon Mast (Budokan Bocholt) und Ben Tschurin (JC Lüdinghausen) gelangen ihm jeweils saubere Ippons, wodurch er sich den ersten Platz und damit den Bezirksmeistertitel sicherte. Damit war das Mindestziel erreicht, doch es sollte noch besser kommen !

Florian und Roman gingen nun in ihrer Gewichtsklasse auf Titeljagd. Florian erwischte bei seinem zweiten großen Turnier überhaupt einen guten Start und erkämpfte sich einen Sieg über Lukas Zasada (Banzai Gelsenkirchen). Dem späteren Zweiten Max Löwen (Jahn Rheine) hatte Florian dann wenig entgegenzusetzen, bevor er gegen Matteo Schippmann (Jahn Rheine) noch einmal groß auftrumpfte und mit vollem Punkt gewann. Der JC Bottroper Maxim Pellaz war nun jedoch Endstation für Florian, der damit als Siebter abschloß. Roman konnte sich in seinen Kämpfen gegen Maxim Pellaz, Melvin Stapper (JG Ibbenbüren), Jos Prigge (JC Bottrop) und Max Löwen allesamt mit vollen Punkten nach Würfen durchsetzen - teilweise mit lehrbuchhaften Schulterwürfen. Damit war auch Roman Gewinner seiner Gewichtsklasse und somit Bezirksmeister.

Alexander machte es in seinen Kämpfen gegen Jan Staude (JC Bottrop), Darius Leson (Kolping Bocholt), Normann Gerz (BSV Ostbevern) und Jarin Kollet (PSV Münster) immer 'kurz und schmerzlos'. Mit einer Gesamtkampfzeit die 4 Kämpfte über von knapp 2 Minuten setzte er sich ungefährdet mit vollen Punkten zweimal nach Wurf, zweimal nach Haltegriff durch und eroberte den ersten Platz seiner Klasse und damit den dritten Titel für den TSC.

Nach den Jungs war nun noch Kreismeisterin Theresia Bode am Start. Theresia zog dabei nach zwei souveränen Siegen ins Halbfinale ein, in dem sie auf die spätere Siegerin Nina Anschlag (DJK Stadtlohn) traf. Am Ende der Kampfzeit hatte selbige leider eine kleine Wertung mehr, wodurch der letzte Kampf für Theresia das kleine Finale war. Gegen Millane Doeven (DJK Rhede) gewann Theresia dabei wieder mit ihrer Lieblingstechnik dem Hüftwurf und sicherte sich so den dritten Platz.

Einen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu diesen Traumergebnissen, die den TSC im Medaillenspiegel zum zweitbesten Verein im Bezirks hinter dem JC Bottrop machten, der 4 Bezirksmeister und 3 Drittplatzierte bei aber 10 Teilnehmern stellte.

 

2011-November-26_BEM_U11_1

(hintere Reihe von links nach rechts: Carsten Rieger, Florian Foitzik, Hindoveh Peter Pyne und Martin Gräfe;
vordere Reihe von links nach rechts: Theresia Bode, Alexander Hirsch und Roman Welslau)

 

 

19.-20.11.2011 - Kyu Vorbereitungslehrgang samt Kreisprüfung

Der NWDK-Kreis Münster-Warendorf richtete am Samstag und Sonntag einen 1.-3. Kyu Vorbereitungslehrgang aus. Die 24 Teilnehmer wurden dabei von den Referenten Martin Gräfe (3. Dan, TSC Münster) samt Partner Julian Plath (1. Dan, TSC Münster) sowie Malte Jansen (1. Dan, JG Münster) 16 Unterrichtseinheiten lang im gesamten Prüfungsprogramm der Kyu Grade unterrichtet.

Am Sonntag folgte dann eine Kreisprüfung, der sich 20 Lehrgangsteilnehmer stellten, unter ihnen die TSC Judoka Niccolo Ninfa und Thilo Saenger. Unter den Augen der beiden Prüfungskommissionen um Klaus-Dietmar Kroll (5. Dan), Martin Gräfe, Judith Tirp (2. Dan) und Stefanie Freisfeld (1. Dan) bestanden dann alle ihre Prüfung und dürfen fortan den nächsthöheren Gürtel tragen.

Herzlichen Glückwunsch somit an Niccolo und Thilo zum braunen Gürtel !

 

 

19.11.2011 - KEM U11 und KET U14

Der TV 05 Neubeckum richtete am Samstag die Kreismeisterschaften der Judoka U11 aus. Anschließend tummelten sich die U14er zu einem Kreisturnier auf der Matte. Der TSC war mit 10 Judoka vertreten, 7 in der U11 und 3 in der U14, die unter den Augen der Betreuer Darius Beike und Carsten Rieger um Siege kämpften.

Elli Neumann konnte sich -33kg den dritten Platz sichern, nachdem sie ihren Auftaktkampf zwar verlor - sich anschließend jedoch in der Trostrunde bis ins kleine Finale hochkämpfte, welches sie dann auch noch gewann. Theresia Bode gewann -40kg ihre 4 Kämpfte souverän und sicherte sich damit den Kreismeistertitel.

Bei den Jungs bis 27kg gingen gleich 3 Kämpfer des TSC an den Start: Roman Welslau gewann seine 4 Kämpfe und wurde Kreismeister, Florian Foitzik zog nur gegen Roman den Kürzeren und wurde somit Vizekreismeister. Jannis Weiland sammelte Kampferfahrungen und wurde 5ter. Mit der gleichen Platzierung (5ter) schloss Linus Adamini seine Gewichtsklasse -29kg nach einem Sieg ab. Alexander Hirsch setzte sich in seinen 3 Kämpfen bis 37kg ausnahmslos durch und holte so einen weiteren Titel für den TSC. Die 5 Medaillengewinner sind nun am kommenden Wochenende bei den Bezirksmeisterschaften - der höchsten Meisterschaft der U11 - in Hörstel-Riesenbeck startberechtigt.

 

2011-November-19_KEM_U11_und_KET_U14

(von links nach rechts: Darius Beike, Roman Welslau, Alexander Hirsch, Theresia Bode, Elli Neumann und Carsten Rieger)

 

Nach den U11ern kamen nun die U14, bei denen Marian Mittelstaedt bei den Mädchen -52kg an den Start ging. Nach einer knappen Niederlage mußte sich Marian hierbei mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Santiago Kamphorst (-31kg) setzte sich in 2 der 3 Kämpfe durch, womit er letztlich Zweiter war. Patrick Welslau gewann seine 4 Kämpfe bis 40kg alle durch Ippon vorzeitig und sichtere sich damit den ersten Platz.

 

2011-November-19_KEM_U11_und_KET_U14_2

(von links nach rechts: Darius Beike, Patrick Welslau, Marian Mittelstaedt und Carsten Rieger)

 

Trainer Martin Gräfe war im Nachgang beeindruckt von den 3 Titeln seiner U11er Schützlinge, sowie den auch ansonsten sehr guten Platzierungen seiner Kämpfer.

 

 

12.11.2011 - BVMM U17

Die JG Münster richtete am Samstag die Bezirksvereinsmannschaftsmeisterschaften der Jugendlichen U17 aus. Hieran nahmen auch zwei münsteraner Teams teil: die Kampfgemeinschaft JG Münster / JC 66 Bottrop und ein weiteres Team allein der JG Münster.

Die Kampfgemeinschaft setzte sich, unterstützt von den Gievenbeckern Gal Raz (-50kg) und Darius Beike (-60kg), in ihren Kämpfen souverän durch (6:1 gegen KG Ibbenbüren/Bevergern I, 6:1 gegen KG Ladbergen/Greven, 7:0 KG Recklinghausen/Herten und 6:1 erneut gegen KG Ibbenbüren/Bevergern I) und wurde damit Bezirksmeister. Beide Gievenbecker konnten ihre 4 Kämpfe ungefährdet gewinnen.

Im alleinigen JG Münster Team kämpfte TSC Judoka Jonathan Beckmann (-46kg). 'Jonny' konnte 1 Unentschieden bei 2 Einsätzen beisteuern und verhalf damit dem JG Team zum dritten Platz der BVMM nach folgenden Mannschaftsergebnissen: 4:3 gegen KG Gronau/Ochtrup, 4:2 gegen KG Recklinghausen/Herten und 6:1 gegen KG Ibbenbüren/Bevergern II und 1:5 gegen KG Ibbenbüren/Bevergern I.

Damit konnten sich beide Teams für die WdVMM U17 in 2 Wochen in Leverkusen qualifizieren.

 

 

11.11.2011 - Gürtelprüfung

In kleinem Kreis nahm am Freitag Martin Gräfe (3. Dan) von Linus Adamini und Hindoveh Peter Pyne (beide zum weiß-gelben Gürtel), Theresia Bode (zum gelben Gürtel) und Marek Brackmann (zum orangen Gürtel) die Prüfung zum nächst-höheren Kyu Grad ab. Linus und Hindoveh haben seit langer Zeit im OGT der Michaelschule Judo gemacht und waren mehr als fit für die Prüfung; auch Theresia und Marek zeigten gute Leistungen.

Herzlichen Glückwunsch !

 

 

11.11.2011 - Monatsturnier November

Am zehnten und damit letzten Monatsturnier im Jahr 2011 nahmen auch 10 Judoka des TSC teil: Jan, Hindoveh und Linus (alle drei vom offenen Ganztag der Michaelschule) sowie Roman, Mika, Munir und Marian in der Anfängergruppe; Robin, Alexander und Patrick in der Fortgeschrittenengruppe. Leider konnte man dem ein oder anderen anmerken, dass die Herbstferien noch nicht lange her sind und das regelmäßige Training wegen der Reparaturen an der Turnhalle fehlte. Trotzdem waren die Betreuer Darius Beike und Martin Gräfe mit ihren Schützlingen zufrieden.

Einen ersten Platz holten: Robin & Mika, Alexander und Munir; Zweite wurden Roman und Patrick; Dritte wurden Marian und Hindoveh; Linus und Jan (bei seinem ersten MoTu überhaupt) sammelten Kampferfahrungen.

 

2011-11-11_MoTu

(vordere Reihe von links nach rechts: Robin Hankamp, Munir Ali, Patrick Welslau, Alexander Hirsch und Marian Mittelstaedt;
hintere Reihe von links nach rechts: Mika Hankamp, Roman Welslau, Hindoveh Peter Pyne, Jan Stein, Linus Adamini und Darius Beike)

 

05.11.2011 - BoT U16 Herne

Beim 19. Mario-Kwiat Gedächtnisturnier, einem bundesoffenen Sichtungsturnier der Judoka U16 in Herne, gingen auch die TSC Judoka Gal Raz (-50kg) und Darius Beike (-60kg) an den Start. Gegen hochklassige Konkurrenz aus dem gesamten Bundesgebiet konnten sich Beide zwar nicht platzieren, jedoch in der Führung ihrer Kämpfe überzeugen.

Gal mußte sich in seinem einzigen Kampf der 36 Teilnehmer starken Gewichtsklasse Arne Klimt (PSV Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern) knapp mit mittlerer Wertung (Waza-ari) am Ende der Kampfzeit von 4 Minuten beugen.

Darius konnte sich in seiner 44 Judoka zählenden Klasse im ersten Kampf gegen Tom Elvers (Sportschule Kustusch, Baden-Würtemberg) mit vollem Punkt (Ippon) nach 8 Sekunden durchsetzen; nach dem zweiten Kampf gegen Jannik Falk (Judoverband Pfalz) war jedoch auch für Darius das Turnier beendet.

 

 

03.11.2011 - Tageslehrgang U14 Bezirk Münster

Am Donnerstag hatte Bezirkstrainer U14 Kai Striezel zu einem altersklassenübergreifenden Lehrgang nach Wolbeck geladen. Neben U14 Bezirkskaderathlet Jan Bergmann nahmen auch die U17 Kämpfer Gal Raz und Darius Beike sowie die beiden weiblichen TSC Nachwuchshoffnungen Elli Neumann und Theresia Bode teil. Neben 2 Stunden Arbeit am Standrepertoire und 1,5 Stunden Bodentechniken standen noch 2 weitere Stunden Randori auf dem Programm.

Als gegen 17 Uhr die Judoka das Dojo verließen, merkten alle, dass sie sich heute sehr sportlich betätigt hatten.

 

 

01.11.2011 - Ländervergleichskampf U17 NRW-Rheinland

Am Feiertag Allerheiligen traf in Hachenburg (Rheinland-Pfalz) eine Auswahl von NRW Judoka auf den Kader des Rheinlandes. Zu diesem Ländervergleichskampf hatte der U17 Landestrainer Sebastian Heupp den Gievenbecker Gal Raz nominiert. Souverän konnte er sich in seinem Kampf (-50kg) durchsetzen und mit der männlichen U16 Auswahl so einen 15:2 Sieg feiern. Auch die anderen NRW-Auswahlmannschaften konnten sich durchsetzen: U16 weiblich mit 10:6, U14 männlich mit 14:1 und U14 weiblich mit 12:2.

 

2011-11-01_NRW-Rheinland_U16

(vordere Reihe zweiter von links: Gal Raz)

© 2008 www.judo-muenster.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de