Mai 2013

 

26.06.2013 - Westfalen-Kyu-Cup
Am Sonntag fand zum zweiten Turniertag in Herne der Westfalen-Kyu-Cup der Jugend U15 statt. Besonders bei diesem Turnier der Judobezirke Arnsberg, Detmold und Münster ist, dass in zwei Niveaustufen gekämpft wird: zuerst die gelb bis orange Gurte und danach die orange-grün bis braun Gurte. Aus Gievenbeck nahmen an dem Turnier Princess Maria Pyne (-40kg), Theresia Bode (-52kg), Timo John (-34kg) und Fritz Koch (-50kg) in der ersten Gruppe teil; Alexander Hirsch und Patrick Welslau (beide -43kg) sowie der für die JG Münster startende Jan Bergmann (-55kg) kämpften in der zweiten Gruppe.

Unter den Augen der beiden gievenbecker Trainer Carsten Rieger und Martin Gräfe konnte Princess sich in ihrer Gewichtsklasse zweimal souverän mit Ippon durchsetzen und wurde Erste. Theresia gewann zwei ihrer drei Kämpfe und sicherte sich damit den zweiten Platz. Timo steuerte mit seinem dritten Rang nach Sieg, Niederlage und Sieg (bei 9 Teilnehmern im Doppel-KO-System) eine weitere Bronzemedaille zum kompletten Medaillensatz bei. Fritz konnte sich in seiner 10-Mann-großen Gewichtsklasse nicht entscheidend durchsetzen; jedoch sammelte er bei seinem zweiten Turnier überhaupt wertvolle Turniererfahrung.

 

2013-Mai-26 Westfalen-Kyu-Cup 1

(von links nach rechts: Carsten Rieger, Princess Maria Pyne, Timo John, Theresia Bode, Martin Gräfe)

 

 

Auch in der zweiten Gruppe konnten die TSC Judoka einen kompletten Medaillensatz erkämpfen. Jan gewann in seiner Gewichtsklasse (insgesamt 8 Teilnehmer) seine 3 Kämpfe in lediglich 72 Sekunden und holte sich damit ungefährdet die Goldmedaille. Patrick konnte in seiner 11-Mann-starken Gewichtsklasse 2 Siege bei 1 Niederlage einfahren. Da die Niederlage im Halbfinale gegen den späteren Sieger Moritz Vieregge (JC Schwerte) erfolgte, sicherte sich Patrick damit den dritten Platz. Alexander machte es noch einen Tacken besser: auch er gewann zwei seiner drei Kämpfe - jedoch musste er sich erst im Finale seinem Gegenüber beugen. Dadurch konnte er sich als Zweiter noch vor seinem Trainingspartner Patrick platzieren.

 

2013-Mai-26 Westfalen-Kyu-Cup 2 

(von links nach rechts: Jan Bergmann, Alexander Hirsch, Patrick Welslau)

 

 

Zwei Medaillensätze bei diesem großen Turnier stellen einen schönen Erfolg für die Judoabteilung dar ! Herzlichen Glückwunsch den Kämpfern.

 

 

25.05.2013 - Westfalenturnier

In Herne fand am Samstag ein Westfalenturnier der Männer und Frauen statt. Bei lediglich 21 Frauen und 44 Männern waren wenig Teilnehmer am Start - unter ihnen jedoch auch ein TSC'ler: Julian Plath.

Bis 66kg kämpfte er mit vier weiteren Gegnern um den Poolsieg. Dabei konnte er sich zuerst gegen Lars Milk (Dortmunder Budo SV) mit Laufwürger nach Yuko Rückstand durchsetzen. Hiernach folgte ein weiterer Sieg gegen Julian Kreysler (KSV Herne) mit vollem Punkt nach Yoko-sumi-gaeshi. Gegen Moritz Belmann (TSVE Bielefeld) musste der Gievenbecker dann nach Haltegriff Kesa-gatame aufgeben. Im letzten Kampf konnte er sich erneut durchsetzen und Bastian Bosse (JG Ibbenbüren) mit Seoi-nage besiegen.

Trotz einer Niederlage konnte er sich damit den ersten Platz in seinem Pool sichern und die Goldmedaille mit nach Hause nehmen.

 

2013-Mai-25 Westfalen ET

 

 

12.05.2013 - Bezirkslehrgang

Die neue Bezirkstrainerin für die weiblichen U15 Judoka im Bezirk Münster Irina Arends lud am Sonntag alle interessierten weiblichen Judoka zu einem Tageslehrgang nach Hörstel-Riesenbeck. Vier Stunden lang trainierten dabei auch die Gievenbecker Judoka Theresia Bode und Princess Maria Pyne mit den engagierten Judomädchen.

 

2013-Mai-12 Bezirkslehrgang U15w

(1. von links stehend: Irina Arends, 3. von rechts stehend: Princess Maria Pyne, 1. von rechts stehend: Theresia Bode)

 

 

04.05.2013 - Vorbereitungslehrgang

In Witten fand am Samstag der erste von zwei Vorbereitungslehrgängen für die Deutsche Kata Meisterschaft statt. Unter Anleitung von Wolfgang Dax-Romswinkel und Ulla Loosen versuchten die Gievenbecker Trainer Martin & Carsten dabei weiter, ihre Juno Kata zu verbessern, damit sich der Ausflug am 16.06.13 nach Maintal zur DKataMS auch lohnt. Nach 4 Stunden Intensivtraining fuhren die beiden danach zurück nach Münster, mit Hausaufgaben für den kommenden Monat im Gepäck.

 

 

03.05.2013 - Monatsturnier Mai

Zum fünften Monatsturnier des PSV Münster fuhren auch fünf Kämpfer des TSC. Drei von ihnen traten in der Anfängergruppe an; zwei weitere bei den Fortgeschrittenen. Einen ersten Platz eroberten dabei Bastian Sauerwald sowie die Geschwister Hindoveh Peter und Princess Maria Pyne. Bei einer Niederlage Zweite wurden Fritz Koch und Timo John.

© 2008 www.judo-muenster.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de